Sortiment - Platten - Etageren

Ein Highlight jedes Ess- und Weihnachtstisches wird mit einem Etagere geboten. Das zwei-, drei- oder vierstöckige Utensil trägt Leckerbissen auf mehreren Platten übereinander. Die Platten werden zumeist in Pyramidenform kleiner. Beliebt ist das Etagere für Kekse, Gebäck oder Marzipan in der Weihnachtszeit. Für ein Kaffee zum Mittag wird das Geschirr auch für Milch, Zucker und After Eight- Schokolade eingesetzt. Dank seiner praktischen Form sieht das Etagere nicht nur gut aus, auch lässt sich bei wenig Platz auf dem Tisch mehr Ablagefläche schaffen.

Das aus Frankreich stammende Accessoire ist klassisch aus Porzellan. Dank der oftmals vorhandenen Verzierungen und Bemalungen eignet sich Porzellan ideal für klassisches Geschirr und ein exklusives Ambiente.

Alternativ sind Etagere aus Glas erhältlich. Ihr funktionaler Charakter und eher günstige Preis lässt sie auch für weniger festliche Anlässe ideal erscheinen. Spezielle Etagere, sowohl aus Porzellan als auch aus Glas, bestehen nur aus einer Ebene, die angehoben ist. Dadurch können in die Höhe mehr Köstlichkeiten abgelegt werden, die zudem leicht greifbar sind. Ein Beispiel für ein solches Etagere ist das Model Zwiesel 1872 Etala: Ausgestattet mit einem erhöhten Rahmens fallen Pralinen, Nüsse und Marzipan zudem nicht so schnell runter.

Das klassische mehrstöckige Etagere erleichtert mit einem (verzierten) Henkel den Transport des Geschirrs. So lässt sich das Etagere in der Küche bestücken und mit wenig Aufwand zum Esstisch transportieren. Normalerweise befindet sich der Stab mit Griff, der gleichzeitig die Platten hält, in der Mitte des Etagere. Das Accessoire ist in unterschiedlichsten Formen und Farben erhältlich.

5 von 5 Sternen!  7 Bewertungen in dieser Kategorie mit einem Durchschnitt von 4.71